Donnerstag, 25.02.2021 9:00 Uhr

Am Montag, 01.03.2021 beginnt für die Klassenstufen 5 und 6 der Unterricht nach Wechselmodell (A/B-Tag) nach Stundenplan. Eventuelle Änderungen sind täglich auf dem Vertretungsplan einsehbar. Die jeweils andere Gruppe erledigt Aufgaben im häuslichen Lernen oder nimmt an Videokonferenzen teil.

01.3. - A

02.3. - B

...

Die Klassen 7-11 bleiben im häuslichen Lernen, da die 7-Tage Inzidenz derzeit nicht an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt. 

Im Schulhaus wird generell eine qualifizierte Maske getragen. (Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-8 dürfen auch Stoffmasken tragen, qualifizierte Masken werden aber empfohlen). Dies gilt auch für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 im Unterricht. Bei strikter Einhaltung des Mindestabstandes kann auch zeitweilig, vor allem beim Lüften, die Maske kurzzeitig abgenommen werden.

Alle Schüler verbringen die großen Pausen auf dem Schulhof bei Mindestabstand, um hier eine Pause vom Tragen der Maske einzulegen.

Bitte denken Sie auch an Ersatzmasken!

Das Hygienekonzept ist weiterhin einzuhalten!

Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder zeitweilig vom Präsenzunterricht zu befreien. Hier erfolgt ein formloser Antrag mit Begründung an die Schulleitung. Bitte beachten Sie hier die Vorgaben aus der geltenden Allgemeinverfügung. Die Genehmigung befreit aber nicht von Leistungserbringungen und Prüfungen!

Sollten Sie jetzt schon wissen, ob Ihr Kind das Schuljahr wiederholen soll, vergessen Sie bitte nicht einen formlosen Antrag bis 26.02.2021 zu stellen.

 

 

Dienstag, 23.02.2021  19:00 Uhr

Ab Donnerstag beginnen die Klassenstufen A21 und A22 im Wechselunterricht. Auch hier finden A und B Tage statt. Wir beginnen am Donnerstag mit der Gruppe A - Unterricht nach Plan. Der Mindestabstand in den Klassenräumen ist genauso einzuhalten wie das Tragen einer Maske. Klassenräume sind ausreichend zu lüften. Es gelten alle anderen Hygienemaßnahmen wie vor der Schulschließung.

Nun können sich auch die Schüler der Klasse 12 montags testen lassen. Bitte beim Stammkursleiter melden und ebenfalls mitteilen, ob eine regelmäßige Testung erwünscht ist. Bitte am Testtag (Zeit erhaltet ihr vom Stammkursleiter) den ausgefüllten Berechtigungsschein mitbringen /Download Aktuelles-Dokument)

Da die 7-Tage Inzidenz in Erfurt nicht unter 100 lag, wird am 01.03. der Wechselunterricht ab Klasse 7 noch nicht beginnen können.

Bitte informieren Sie sich täglich auf dem Vertretungsplan.

 

Sonntag, 21.02.2021  14:00 Uhr

Unser digitaler Tag der offenen Tür ist online unter Aktuelles - zukünftige 5/11 zu finden. Hier stellt sich auch der CVJM mit dem Ganztagskonzept vor. Einen kurzen Eindruck erhalten Sie in die Kunstausstellung. Auch für Freund der russischen Sprache wird man einen Film über die Schule finden.

 

 

Freitag, 19.02.2021  13:00 Uhr

Wir würden uns freuen, wenn sich mehr Schüler zukünftig testen lassen würden. Bitte denken Sie in Ruhe darüber nach. Die Anmeldung erfolgt über die Tutoren.

 

Donnerstag, 18.02.2021  14:30 Uhr

Zu den bevorstehenden Schulöffnungen der Klassenstufen 5 und 6 werden Sie zeitnah eine Information über Ihre Tutoren erhalten.

Eine Entscheidung zur Schulöffnung ab Klasse 7 muss entsprechend der 7-Tage-Insidenz abgewartet werden.

Bitte informieren Sie sich hier regelmäßig.

 

Montag, 15.02.2021 13:00 Uhr

Wir haben für Schülerinnen und Schüler ein Kinder-/Jugendtelefon eingerichtet. Schaut unter Aktuelles - Kindertelefon und scheut euch nicht, euch dort zu melden.

 

Donnerstag, 11.02.2021 18:00 Uhr

Die Testung findet am kommenden Montag wieder an unserer Schule statt. Angemeldete Schüler nehmen daran teil, werden aber gestaffelt aus dem Unterricht geholt. Schüler, welche keinen Unterricht haben, kennen ihre Uhrzeit von der ersten Testung.

 

Abschlussprüfungen

Unter dem Link https://bildung.thueringen.de/fileadmin/schule/schulwesen/2021-02-09_Festlegungen_Pruefungen_2020-2021.pdf können Sie alle Informationen zu den diesjährigen Abschlussprüfungen einsehen. 

 

Mittwoch, 10.02.2021  13:00 Uhr

Am Donnerstag, 11.02.2021 wird die Schule für die Notbetreuung, die Kinder mit Unterstützungsbedarf sowie den Ausnahme-Präsenzunterricht der Abschlussklassen wieder geöffnet.

Folgendes ist zu beachten:

Der Schulhof ist nur auf den geräumten Wegen zu begehen. Es findet keine Schnellballschlacht statt!

Sollte es freiwillige Schüler geben, würde sich der Hausmeister freuen, wenn ihm geholfen wird. wink

 

Dienstag, 09.02.2021 15:45 Uhr

 Am Mittwoch, 10.02.2021 bleibt die Schule auch noch geschlossen. Es findet keine Notbetreuung und Ausnahme-Präsenzunterricht statt. Eine Öffnung wird für den 11.02.21 in Aussicht gestellt.

Bitte informieren Sie sich hier in unserem NewsBlog.

 

 Montag, 08.02.2021 15:30 Uhr

Auch am Dienstag findet in Erfurt keine Notbetreuung und Ausnahme-Präsenzunterricht statt.

Bitte informieren Sie sich immer über Aktualisierungen auf der Homepage des tmbjs siehe unten.

 

Sonntag, 07.02.2021  15:50 Uhr

Die Schulen bleiben am Montag, 08.02.2021 laut Ministerium geschlossen. Es findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt. Somit entfallen leider auch die Testungen.

https://bildung.thueringen.de/ministerium/medienservice/detailseite/seite?tx_news_pi1%5Bnews%5D=2125&cHash=66d8e6a6e8d42483279e0081f10ce2a1

 

 

Donnerstag, 04.02.2021 09:00 Uhr

Mitteilung der EVAG:

Ab Montag, 08.02.2021 wird für alle Stadt-und Buslinien der Regelfahrplan wieder aufgenommen.

Testung:

Am Montag, 08.02.2021 wird wieder eine Testung stattfinden. Der Ablaufplan bleibt bestehen. Schüler werden allerdings in Kleingruppen aus dem Unterricht geholt, d.h. diese verbleiben bis dahin in ihren Klassen. Schüler, die keinen Unterricht an diesem Tag haben, halten sich entsprechend im Vorraum der Aula mit entsprechendem Abstand und Maske auf.

Wir können zum momentanen Zeitpunkt noch nicht sagen, wie das weitere Vorgehen nach dem 14.Februar an der Schule sein wird. Hier warten wir noch auf entsprechende Verordnungen vom Ministerium.

 

 Freitag, 29.01.2021 09:30 Uhr

Testung:

Die Corona-Testung findet am Montag,01.02.2021 gestaffelt ab 8:00 Uhr in der Lernwerkstatt statt. Bitte an die Chipkarte denken. Damit nicht so lange Wartezeiten entstehen, informieren die Tutoren und Stammkursleiter über die genauen Zeiten.

Kinder mit Unterstützungsbedarf:

Ab Montag werden auch Kinder mit Unterstützungsbedarf (Auswahl erfolgt von der Schule) im Präsenzunterricht sein. Alle Kinder, die von den Tutoren benachricht wurden, müssen auch teilnehmen. Aufgrund der Schulpflicht, die nicht ausgesetzt wurde, ist die Teilnahme am Unterricht nicht freiwillig.

Erledigung von Aufgaben und Teilnahme an Videokonferenzen:

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass, wie oben bereits erwähnt, die Schulpflicht nicht ausgesetzt wurde. Das bedeutet, dass Schüler verpflichtet sind, ihre Aufgaben zu erledigen und entsprechend der Vorgaben abzugeben. Das betrifft auch die Teilnahme an vorgegebenen Vidokonferenzen/Videounterricht. Sollte es aus bestimmten, nicht vom Schüler vertretbaren Gründen, nicht möglich sein, sind die Tutoren unverzüglich zu benachrichtigen.

Zeugnisausgabe:

Die Zeugnisausgabe findet am 19.02.2021 statt. Wie die Zeugnisse ausgeteilt werden, wird Ihnen noch mitgeteilt. Ein Ausgabe vor diesem Zeitpunkt ist nicht möglich.

Antrag auf Empfehlung:

Bitte beachten Sie, dass der Antrag auf Empfehlung für den Übertritt in die gymnasiale Oberstufe bis zum 22.02.2021 12:00 Uhr in der Schule abgegeben sein muss.

 

Freitag, 22.01.2021

Wir haben eine Praxis gefunden, welche voraussichtlich am 01.Februar testen wird. Genauere Informationen erhalten Sie sowohl hier als auch über die Klassenlehrer. Der Termin muss dann von den angemeldeten Schülern wahrgenommen werden, auch wenn er außerhalb ihres Unterrichts liegt.

Nun möchten wir Ihnen erst einmal schöne Ferien wünschen. Bleiben Sie alle gesund.

 

Mittwoch, 20.01.2021 17:00 Uhr

Die Klassenlehrer und Stammkursleiter haben alle Schüler und Eltern nochmals darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir wissen müssen, welche Schüler sich testen lassen möchten. Es wäre sicherlich für alle sicherer, wenn dies ein Großteil täte. Wir streben nun den 01. Februar an. Bitte melden Sie sich hierfür im Sekretariat an (Bitte beachten Sie, dass dies nur bis 12:00 Uhr besitzt ist.)

Leider haben wir noch keine Praxis gefunden, welche die Kapazitäten hat. Vielleicht gibt es unter Ihnen Eltern Ärzte oder Ärztinnen, die dies durchführen können und dürfen.Dann würde ich Sie bitten, sich bei uns zu melden.

 

Samstag, 16.01.2021  09:00 Uhr

Testung für Schüler:

Gestern um 17:30 Uhr kamen die Details für die Testung von Schülern der Abschlussklassen (9H, 10 und 13). Ab Montag, 18.01.2021 könne dies über die Schulen durchgeführt werden. Auch entsprechende Formulare wurden versendet. Diese müssen der Schule aber noch angepasst werden. Wir werden dies am Montag erst realisieren können. Diese Formulare stellen wir dann auf die Homepage unter Aktuelles - Dokumente. Bitte beachten Sie hier auch das Merkblatt zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Arztpraxen wurden angeschrieben. Wir warten noch auf die Antwort und die Details zum Ablauf. Wir streben an, einen zentralen wöchentlichen Termin zu vereinbaren, an dem Schüler und Lehrer sich testen lassen können. Sollten Sie/Ihr (volljährige Schüler) dies wünschen, dann teilen Sie uns dies bitte mit.

Weitere Details werden auf dem NewsBlog erscheinen. Bitte informieren Sie sich hier regelmäßig.

Ob dieses Verfahren auch für Schüler gilt, die voraussichtlich ab 01. Februar in den Präsenzunterricht kommen, wird vom Ministerium noch geklärt.

Notbetreuung während der vorgezogenen Winterferien:

Die Schüler, welche momentan in der Notbetreuung angemeldet sind, geben der Schule bitte bis Mittwoch, 20.01.2021 10:00 Uhr Bescheid, ob sie diese auch während der vorgezogenen Winterferien in Anspruch nehmen müssen.

Informieren Sie sich bitte auch weiterhin auf der Homepage des TMBJS Corona.

 

Donnerstag, 07.01.2021 13:30 Uhr

Ab Montag, 11.01. bis Freitag,22.01.2021 werden die Klassenstufe 10 in den Fächern Deu/Ma/En und die Klassenstufe A21 in den Fächern im erhöhtem Anforderungsniveau im Präsenzunterricht sein. Hierfür gibt es einen sepraten Stundenplan, um Freistunden zu vermeiden. Dieser wird über die Tutoren verteilt. Sie sind aber auch im Vertretungsplan ersichtlich. Hier findet man auch, ob der ganze Kurs oder im Wechslmodell unterrichtet wird.

Es sind alle Hygienemaßnahmen, wie Abstand, MNB und Lüften einzuhalten!

Notbetreuung:

Wie gestern bereits mitgeteilt, bitten wir Sie, falls Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, um eine Anmeldung mit dem entsprechenden Formular auf der Ministeriumsseite. Link s.unten

Bitte die Materialien aus dem Wochenplan zur Bearbeitung mitgeben.

Die Winterferien werden verschoben und beginnen am Montag, 25.01.2021. Die Zeugnisse werden aber erst am 19.02.2021 ausgeteilt.

 

 

Mittwoch, 06.01.2021 11:00 Uhr

Wir wünschen allen Schülern und Eltern ein gesundes, neues Jahr, viel Kraft, Energie, Gesundheit und auch ein wenig Gelassenheit.

Nun hat am 04.01. das Homeschooling wieder begonnen und wie die Beschlüsse zeigen, wird dies auch verlängert. Alle Klassen (auch 5 und 6) erhalten ihre Aufgaben über die Schulcloud. Diese werden entsprechend ihres Stundenplans erledigt. Bitte auch beachten, wenn Abgaben gemacht werden müssen.

Notbetreuung: Bitte informieren Sie sich unter: https://www.landesregierung-thueringen.de/medien/medieninformationen/detailseite/01-2021 ob Sie darunter fallen. Hier wird es auch eine Verlinkung zum Formblatt geben, welches Sie ausfüllen müssen. Bitte beachten Sie die Angaben, für wen die Notbetreuung zutrifft. Eine erneute Beantragung entsprechend der Richtlinien ist erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage und/oder über ihre Tutoren.

 

Mittwoch, 16.12.2020 11:00 Uhr

Präsenzunterricht und Notbetreuung

Ab heute wurde der Präsenzunterricht lt. tmbjs https://bildung.thueringen.de/ministerium/medienservice/detailseite/einstellung-des-praesenzunterrichts-ab-16-dezember-2020/ bis 08.01.2021 eingestellt. Wichtige nicht verschiebbare Klassenarbeiten und Klausuren oder Klausurersatzleistungen der Abschlussklassen werden aber geschrieben unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen. 

Die Notbetreuung der Klassenstufen 5 und 6 findet, wie auf dem Vertretungsplan beschrieben, statt. Die Notbetreuung ist für Kinder, deren Eltern keine anderweitige Betreuung sicherstellen können. Eine vorherige schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Gegenüber der Schulleitung sollte glaubhaft dargelegt werden, dass eine anderweitige Betreuung - Betreuung durch Angehörige des eigenen Hausstandes oder nach dem Prinzip der Kontaktminimierung- nicht möglich ist.

Die Erreichbarkeit der Schule während des eingestellten Präsenzunterricht ist nur eingeschränkt telefonisch gegeben. Sie können aber weiterhin die bekannten E-Mail-Adressen verwenden.

Bei allgemeinen Problemen Ihr Kind betreffend wenden Sie sich bitte erst an Ihre Tutoren.

 

Schulabschlüsse 2021

Mit Schreiben vom tmbjs vom 15.12.2020 zu den Schulabschlüssen möchte ich folgende Informationen zitieren:

"Das Pandemiegeschehen im Laufe dieses Schuljahres erfordert, wiederum dafür Sorge zu tragen, dass eine gute Vorbereitung auf die Schulabschlüsse erfolgen kann. Im Ministerium wird intensiv an möglichen Regelungen, Szenarien und Vorgehensweisen im Hinblick auf alle Abschlussprüfungen gearbeitet. ⌈...⌉ Zur genaueren Einschätzung soll die Zeit um den Jahreswechsel genutzt werden.⌈...⌉"